Zahnprothesen sollten jeden Tag gereinigt werden. Hier können die Ultraschallwellen Schmutz und dementsprechend unangenehme Gerüche entfernen, aber auch Ablagerungen wie Zahnstein, Nikotin- und Teeablagerungen können entfernt werden. Dadurch erhält man eine saubere Prothese und kann sich auch oftmals die professionelle Reinigung beim Zahnarzt ersparen. Der Vorteil einer Ultraschall-Reinigung der Zahnprothesen ist natürlich, dass die Wellen auch an Ecken und Kanten kommen, die man bei einer normalen Reinigung nicht erreichen würde.

Gebiss vor Ultraschallreinigung
Gebiss vor der Reinigung mit Ultraschallreinigungsgerät

Gebiss nach Ultraschallbad
Gebiss nach der Reinigung mit Ultraschall

Vorteile der Zahnprothesenreinigung mit Ultraschall

Durch die Schwingungen und Wellen des Ultraschallgerätes werden die Schmutzpartikelchen auf der Zahnprothese entfernt. Die Wellen erzeugen kleinste Luftblasen, und wenn diese wiederum auf die Ablagerung treffen, werden diese von der Zahnprothese entfernt. So wird die Zahnprothese wieder schöner, enthält keine unschönen Ablagerungen und man hat wieder ein strahlendes Lächeln. Hinzu kommt die Entfernung von Zahnstein, die sich positiv auf das Zahnfleisch auswirken kann. Denn auch Zahnstein kann Bakterien in den Mund bringen, die das Zahnfleisch angreifen. Dadurch, dass die Schallwellen an jede Stelle der Zahnprothese kommen, also auch in das Innere, sorgt es zudem für eine bessere Reinigung. Mit einer Reinigungsbürste kommt man eben nicht an diese Stellen und bei einem normalen Wasserbad mit einer Reinigungstablette fehlen eben die Wellen, die den Schmutz bei den Dritten effektiv entfernen.

Was ist zu beachten bei der Zahnprothesenreinigung?

Um die Zahnprothese optimal gereinigt zu bekommen, ist das richtige Reinigungsmittel wichtig. Während bei Brillen oder Schmuck verwendet werden kann, sollte man bei den Dritten darauf verzichten. Optimal ist hier ein „Dental-Reinigungsmittel“, zum Beispiel EM-70 Dental Reiniger das optimal auf Prothesen oder Zahnspangen ausgelegt ist. Zwar sollten die Dritten nach der Ultraschallreinigung mit Wasser abgespült werden, damit angelöste Schmutzreste entfernt werden, aber chemische Mittel haben nichts im Mund- und Rachenraum verloren. Diese Dental-Reinigungsmittel für Zahnprothesen enthalten oftmals auch ein Desinfektionsmittel, das für mehr Sauberkeit und Reinheit bei den Zahnprothesen sorgt.